Photoseiten:   Litauen: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6    Polen: 1 | 2 | 3    Ukraine: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6    Ecuador: 1 | 2    Irland: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7    La Palma: 1 | 2

http://www.radio101.de/chris/

Salatöl statt Diesel

Es war ja immer schon etwas billiger, einen Diesel zu fahren. Aber hier kommt der Hit.

Wohlgemerkt, es geht hier nicht um den sogenannten Bio-Diesel, den man z.B. ganz normal bei manchen landwirtschaftlichen Genossenschaften tanken kann. Er besteht aus Rapsöl, welches mit Methanol verestert (d.h. chemisch verbunden) wurde.
Er ist oft nur wenig billiger als Diesel und hat den Nachteil, daß er zudem nur in neueren Dieselfahrzeugen zu 100% getankt werden kann. Ältere Diesel (so auch meiner) vertragen nur Beimischungen von ca. 10-20% (Hauptgrund: die Dichtungen der Kraftstoffpumpe sind dort noch nicht aus Teflon und können aufquellen, schrumpfen und dann undicht werden).

Es geht hier um ganz normales Speiseöl wie es zur Salatzubereitung verwendet wird. Natürlich nur das billigste, wo der Liter nur wenig mehr als eine Mark kostet. Damals war das ALDI-Öl noch für 1,09 zu haben; der Salatölpreis hat seitdem merklich angezogen (hmm... warum eigentlich ?), er liegt inzwischen bei 1,19 bis 1,29 DM. Aber was ist das schon verglichen mit dem Diesel-Preis, der bei ca. 1,50 bis 1,60 DM liegt. Leider nur in Deutschland, in Österreich z.B. ist selbst das billigste Salatöl fast schon so teuer wie Diesel - und damit lohnt sichs dort nicht so sehr.

Pro Jahr fahre ich ca. 60 000 km durch Deutschland, Österreich und andere Länder Europas, z.B. wenn ich auf "Fototour" für die Salsa-Seite unterwegs bin; der Durchschnittsautofahrer soll zum Vergleich nur etwa 10-20 000 km fahren. Und da hat es mich natürlich interessiert, ob an dem Gerücht, daß man sein Auto statt mit Diesel auch mit Salatöl füttern kann, etwas dran ist.

Hier, im Web, wurde ich recht schnell fündig. Z.B. gibt es da verschiedene Webseiten, z.B. http://f23.parsimony.net/forum49387/recent.htm, soaring.de/vereine/waldeck, oder fatty-fuels.de, wo Erfahrungsberichte von Leuten zu lesen sind, die so mutig waren, ihre Autos mit Speiseöl zu tanken, das sie billig beim ALDI, LIDL, Penny-Markt o.ä. eingekauft hatten. anklicken zum Vergrößern - click to enlarge

Zuerst konnte ich es nicht so recht glauben. Doch dann, als nur noch ca. 5 Liter im Tank waren, habe ich mal eine Flasche ALDI-Salatöl reingekippt, also sozusagen 20% dazugemischt. Der Motor verreckte komischerweise nicht, die Abgase fingen an, wie bei Bio-Diesel nach Pommes zu riechen. Zuletzt bin ich z.B. die Strecke Aachen-München-Kitzbühel-Innsbruck und wieder nach Aachen zurück mit fast purem Salatöl gefahren. Und nun, es sind schon fast 100 000 km um, ist immer noch kein Motorschaden in Sicht.

Es funktioniert ! Aber warum machen´s nur so wenige ? Vermutlich weil´s nur wenige wissen und zum anderen weil auch viele von denen, die davon gehört haben, dem Ganzen irgendwie nicht so recht trauen. Naja, kann ich irgendwie verstehen, am Anfang ist´s mir ja auch so gegangen.

Stelle Dich mal auf den Parkplatz eines ALDI-Marktes und beobachte, was passiert, wenn Du genüsslich eine Flasche nach der anderen, 15 sind jeweils im Karton, in den Tank leerst.
Die Blicke der Menschen, die Gesichtsausdrücke kann man einfach nicht beschreiben, hihi ! Naja, auf die Dauer kann das blöde Gegaffe auch ganz schön lästig werden.... Aber es haben sich oft auch nette Gespräche daraus entwickelt.

Ein normaler Diesel PKW (z.B. VW Golf III Turbodiesel, so einen habe ich) dürfte bis zu 50% Beimischungen ohne Umbau verkraften. Das wohl einzige Problem ist nämlich, daß man zumindest in der kalten Jahreszeit den Salatölanteil nicht zu hoch ansetzen darf, da der Wagen sonst in der Kälte Startschwierigkeiten haben soll. Soll jedenfalls so sein, ist mir noch nicht passiert, aber ich habe wenn es kalt ist auch noch nie soviel Salatöl reingefüllt. Ist aber plausibel, denn so zündwillig wie Diesel ist das Pflanzenöl nicht.
Daher gilt auch: Wer wirklich zu 100% mit Speiseöl fahren will, muß seinen Wagen umbauen, denn nur dann ist der Kaltstart sichergestellt. anklicken zum Vergrößern - click to enlarge

Ein ganz profaner Nachteil ist schlicht und einfach, daß man, wenn man das Zeug nicht gerade als 10l-Gebinde bei der Metro kauft, jeden Liter einzeln reinfüllen muß. Und dann hat man viele leere Plastikflaschen. Ein Fall fürs Recycling, grüner Punkt und so ´n Zeug. In vielen Städten gibt es auch städtische Sammelboxen für Plastikmüll, z.B. kann man in Rosenheim, da komme ich öfter vorbei, direkt vom Aldi zur Sammelbox fahren.

Bild Rechts: inzwischen gibt es sogar Salatöl-Tankstellen (Bild: Westerham bei München); das erleichtert das Einfüllen.

Neben der finanziellen Ersparnis das reine Gewissen: das Kohlendioxid, welches durch die Verbrennung wieder freigesetzt wird, wurde der Atmosphäre zuvor durch die Pflanzen entzogen; Mineralöl hingegen erhöht den CO2-Gehalt der Atmosphäre zusätzlich.
Die Abgase sind zudem fast Rußfrei. Der smarte Pommes-Frites-Geruch verrät Eingeweihten, was das Auto da gerade verheizt...



   Chrissies Homepage: weitere Seiten - more pages:    
 
[  Startseite   |   Chris   |   Ecuador   |   Irland   |   Ukraine   |   Segeln in Holland   |   Salatöl   |   Chrissies Salsa-Homepage   |   Gästebuch/guestbook  ]  
 

STARTSEITE Startseite: Chrissies Homepage

colored line
No part of these pages (e.g. photographies, texts) may be used, reproduced, copied, modified or stored without prior consent of salsa.at .
Die Bestandteile dieser Webseiten (z.B. Photos, Texte, JAVA- und HTML-codes) sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung nur mit
Genehmigung von salsa.at gestattet. Alle Angaben ohne Gewähr, es kann keine Garantie für deren Richtigkeit übernommen werden.
Design/Copyright © 2001 by Chris / salsa.at - all rights reserved. -> Copyright/Disclaimer




Salsa colorline (c) salsa.at Salsa tanzen reisen bilder Photos

Partnerseiten sowie weitere Online-Angebote auf diesen Servern:   Salsa: salsa.at | Radio 101 | Pferde & Reiten | Irland.info | Chrissie.info | Wärmebildkamera Verleih | Thermografie: preiswerte Wärmebilder von Häusern, bundesweit | Verzeichnis: weitere Angebote Latin clubs | Salsa Pages | salsa | Bücher / Literatur | bachata Thermografie Aachen | Thermografie Berlin | Thermografie Bielefeld Wärmebilder | Thermografie Braunschweig | Thermografie Bremen | Thermografie Düsseldorf | Thermografie Duisburg | Thermografie Dortmund | Thermografie Essen | Thermografie Frankfurt | Thermografie Hamburg | Thermografie Hannover | Heidelberg Wärmebilder | Karlsruhe Wärmebilder | Koblenz Wärmebilder | Köln Wärmebilder | Landau Wärmebilder | Leipzig Wärmebilder | Manneim Wärmebilder | Mönchengladbach Wärmebilder | München Wärmebilder | Münster Wärmebilder | Nürnberg Wärmebilder | Thermografie Osnabrück | Thermografie Rosenheim | Thermografie Stuttgart | Thermografie Trier | Thermografie Ulm | Thermografie Würzburg | Thermografie Wuppertal |
kostenloser Zähler - free counter by salsa.at

topic: VW Golf Diesel mit Salatöl betreiben, Motor Dieselmotoren Rapsöl Pflanzenöl